Frühchen?

  • @Fam.Paul: Fynn isst von Anfang sehr gut und liegt in der Percentilkurve schon im oberen Drittel. Er wiegt jetzt mit 18Monaten 11kg...(korrigiert 15Monate)


    Macht Euch keine Sorgen, die Kämpfer nehmen sich was sie brauchen. *daumen*

  • MaxMama wegen dem laufen mach ich mir kein Kopf, er läuft ja schon bald. Das war EiFy. Hast du wohl verwechselt ;) Hihi ihr habt ja fast die selben Geburtswerte wie wir *winkewinke*

  • EiFy : wow 11kg. Ich glaube da brauchen wir Jahre bis wir da hin kommen. Malea isst relativ normal. An manchen Tagen eher wenig, dafür an anderen richtig gut. Aber mehr als knapp 300g in 4Wochen ist nicht drin. Sie wiegt jetzt ca. 7 bzw. 7,2kg. Aber sie ist auch ein Unruhekalb. Wenn sie wach ist und nicht gerade im Buggy sitzt ist sie nicht zu Halten. Sie ist nur in Bewegung.

  • @Fam.Paul: oh jaaaaaaaa..Fynn ist nur in Bewegung, sitzt selten mal 5min ruhig da. *duckundweg*
    Bin gespannt, wie es am Freitag im Flieger nach Mallorca wird...mir graults schon sehr *urgs*



    Liebe Grüße von Fynn, Eric & Eileen *winkewinke*

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von EiFy ()

  • @Fam.Paul: oh jaaaaaaaa..Fynn ist nur in Bewegung, sitzt selten mal 5min ruhig da. *duckundweg*
    Bin gespannt, wie es am Freitag im Flieger nach Mallorca wird...mir graults schon sehr *urgs*


    Darauf bin ich ja auch mal gespannt! Bei uns isses ja am Donnerstag auch soweit.

  • Meine Kleine kam 7 Wochen zu früh. Das war schon heftig. 3 Wochen Intensivstation. Heute ist sie 4 Jahre und körperlich merkt man das ihr nicht an. Aber ich habe mir sagen lassen, dass Frühchen seeeehhr sensibel sind. Und das kann ich bestätigen. Meine Kleine hängt extrem an mir und ist anderen (manchmal auch in der eigenen Familie) sehr schüchtern. Wie ist das bei euch?

  • unsere kam 10½ wochen zu crüh und wir waren insgesamt 7½ wochen auf Station. Mittlerweile ist sie 13½ Monate alt. Bei ihr sieht man es an Größe und Gewicht und ich denke das wird auch noch ne weile bleiben. Sie fängt jetzt an etwas anhänglicher zu werden, aber nicht so schlimm, aber von schüchtern keine Spur. Sie lacht eigentlich jeden an.

  • Maja kam 6 Wochen zu früh, wir waren nach Geburt noch 2 Wochen im KH. Für diese Schwangerschaftswoche war sie wegen Mangelversorgung auch zu leicht und hatte Anpassungsschwierigkeiten.
    Ja sie ist sensibel, aber schüchtern nicht.

  • Fynn kam 14Wochen zu früh....ihm ist so gut wie nix anzumerken, er ist fit u gesund <3 Er ist kaum sensibel. Er ist Vorallem sehr robust, ein kleiner Entdecker. Gekuschelt wird so gut, wie nie *heul* Aber es macht uns täglich glücklich zu sehen, wie er das alles ohne Schäden überstanden hat *daumen*

  • Paula war auch ein Frühchen. Nachdem ich wegen frühzeitiger Wehentätigkeit und verkürztem Gebärmutterhals ab der SSW 24 fast nur noch liegen sollte, was zum Ende der Schwangerschaft immer weiter verschärft wurde, haben wir es aber noch sehr weit geschafft. Letztlich kam Paula 4 Wochen früher. Sie war zu dem Zeitpunkt schon so gut entwickelt (Lungereifespritze), dass wir glücklicherweise um die Frühchenstation drumherum gekommen sind. Sie hatte zwar durch die Saugglockengeburt noch einen sehr verformten Kopf, hatte noch leichte Schwierigkeiten beim Atmen und musste wie viele andere Babys wegen hoher Bilirubinwerte behandelt werden, aber ansonsten war alles in Ordnung. In der Entwicklung hängt sie vielleicht einen Monat zurück, aber das kann man ja eh nicht so genau sagen, weil sich alle Krümel ohnehin unterschiedlich schnell entwickeln.

  • Meine Maus ist auch ein Frühchen, allerdings "nur" 6 Wochen zu zeitig. Sie wog damals 2230g auf 42cm (wahrscheinlich, weil die sich am Anfang total vermessen haben ...). Sie hat die ersten Tage sehr zu kämpfen gehabt mit einer Infektion, aber schon nach gut einer Woche konnte ich sie dann mit nach Hause nehmen.
    Man merkt es ihr schon lange nicht mehr an, ist bisher zeitgerecht in ihrer Entwicklung. Nur Größe und Gewicht bleibt Thema, auch wenn es sich langsam normalisiert. Hatte mit 1 Jahr 7kg, mit 2 Jahren 9,5kg und jetzt etwa 11kg.



    Habt ihr Frühchen Mamas eigentlich auch das Gefühl, dass euch Wochen der Schwangerschaft "geklaut" wurden? So richtig verarbeitet habe ich den ganzen Verlauf noch nicht, auch wenn es jetzt nicht extrem dramatisch war, für mich war es ein Alptraum ... :-(

  • Max war ja nur 4 Wochen zu früh, aber ich war einfach nur froh als ich ihn gesund und munter im Arm halten konnte. Kann nicht behaupten, dass ich das jetzt als besonders schlimm in Erinnerung habe oder mir die 4 Wochen fehlen würden. Dafür sind uns die ganzen "Endschwangerschaftswehwehchen" erspart geblieben.